Rechtsanwalt für Autorecht in Mönchengladbach

Beim Kauf oder Verkauf eines Fahrzeuges, bei Diebstahl oder Unfall, Schäden am eigenen Auto oder einem Mietwagen kann es schnell Ärger mit Händlern, Werkstätten und Versicherungen geben. Konflikte wegen Garantie und Gewährleistung, Haftpflicht oder Kaskoversicherung, der Regulierung von Reparatur- oder Sachverständigenkosten, Wildschäden, Arzt- und Klinikrechnungen oder weiteren Ansprüchen lassen den automobilen Traum oft zum Albtraum werden.

So versuchen Versicherungen im Zeitalter des „modernen Schadensmanagements“ immer häufiger, Sie um Ihre berechtigten Schadensersatzansprüche zu bringen. Auch bei eindeutiger Rechtslage entscheiden sie zu Ihren Ungunsten, gleichen Ihren Schaden nicht voll aus oder spielen erst einmal auf Zeit, um Sie zum Nachgeben oder einem Teilverzicht zu veranlassen. Gerade bei einem Verkehrsunfall sollten Sie zunächst einen spezialisierten Anwalt verständigen. Ihr Gegner und seine Versicherung können und sollten nicht Ihre Berater sein.

Anwaltlicher Rat kann Ihnen aber auch bei Problemen mit dem KFZ-Handel, der Werkstatt, dem Autoverleiher oder dem Käufer Ihres Gebrauchten weiterhelfen: Dabei kann es unter anderem um Rechtsfragen rund um den Kaufvertrag, Lieferung und Lieferverzug, den Reparaturauftrag, die Geltendmachung und Abwehr von Mängelrügen, Nacherfüllung, Rücktritt und Minderung, Schadensersatz, Garantie und Produkthaftung oder Verjährung gehen.

Die Rechtsanwälte Dr. Gerrit W. Hartung und Dr. Arne Kaumanns haben spezialisiertes Fachwissen im Autorecht und bringen langjährige Erfahrung aus vielen tausend Fällen mit. Sie werden sich kompetent und mit hoher Motivation um die Durchsetzung Ihrer Interessen und Ansprüche kümmern. Beide Rechtsanwälte sind Mitglieder in der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht im Deutschen Anwaltverein (DAV) e.V., Berlin.

Fehlerhafte Pflichtangaben – Autokredit mit VW Bank widerrufen

Ausgerechnet die VW Bank könnte nun dafür sorgen, dass die vom Abgasskandal betroffenen Autofahrer über einen Umweg doch noch zu ihrer Entschädigung kommen können. Grund ist, dass die VW Bank in ihren Kreditverträgen fehlerhafte Pflichtangaben verwendet hat. Dadurch wird der Widerruf des Autokredits ermöglicht.